Faschingspartys für Kinder – alles für den perfekten Nachmittag

aboutpixel.de / Maskerade 2 © Andre Möller

Immer öfter verlagert sich das närrische Treiben auch in die heimischen Wohnzimmer: Faschingspartys zuhause sind längst keine Seltenheit mehr. Für viele Eltern stellt sich dann aber die Frage, was sie mit der kostümierten Horde anstellen sollen. Neben einem Faschingsbüffet, das je nach Motto beispielsweise einer Halloween-Party ähneln kann, gibt es auch eine Reihe von Spielen und Basteleien, um den Kids die Zeit auf der Faschingsparty zu versüßen.

Ohne Kostüm geht nichts

Grundvoraussetzung für eine gelungene Faschingsparty sind natürlich passende Faschingskostüme. Hierfür gibt es auf diesen Seiten eine ganze Reihe von Anregungen und Einkaufstipps – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, doch hier müssen sich Eltern ja glücklicherweise nur Gedanken um das passende Outfit für den eigenen Nachwuchs machen. Die Planung sollte ein bis zwei Wochen vor der echten Party beginnen, um nichts zu vergessen und nicht in Last Minute-Stress zu geraten.

Die passende Dekoration für die Faschingsparty

Zimperlich solltet ihr nicht sein, wenn ihr eine Faschingsparty für Kinder ausrichtet. Denn danach ist natürlich Aufräumen angesagt – das dürfte aber ohnehin klar sein. Ein echtes Muss für jede Faschingsparty sind Girlanden, Luftschlangen und Konfetti, das es derzeit überall zu kaufen gibt, im Supermarkt, im Spielzeughandel und auch bei Discountern. Auch Luftballons sorgen für Stimmung im Haus, wer lärmresistent ist, kann den Kids mit lärmenden Papiertröten einen Heidenspaß bescheren.

Das Faschingsbuffet

Wer es ein wenig düsterer mag, kann das Faschingsbuffet für Kinder etwas aufpeppen und sich an dem typischen Halloween-Buffet orientieren: halbierte Würstchen mit einem eingesteckten Mandelsplitter und einer ordentlichen Portion Ketchup wirken auf dem Teller wie abgetrennte Finger, und Götterspeise, in die Grießpudding hineingefüllt wird und anschließend mit weiterer Götterspeise aufgefüllt wird, erinnert bei geschickter Zubereitung an ein eingelegtes Gehirn und sorgt für Spaß bei den Kindern. Ansonsten machen sich auch auf dem Faschingsbuffet Kindergeburtstags-Klassiker wie Kartoffelsalat, Nudelsalat, kleine Käse-Wurst-Spießchen und Käsekäfer gut: Babybel werden halbiert und auf mit Mayonaise bestrichene runde Pumpernickel aufgelegt, anschließend werden mit Paprika oder Ketchup Punkte aufgemalt (am besten mit Wattestäbchen), als Fühler kommt Schnittlauch zum Einsatz. Weitere Möglichkeiten sind natürlich Frikadellen, harte Eier, und auch reichlich Süßes wie Muffins, Donuts und Co. – schließlich wollen auch kleine Leckermäulchen, die Herzhaftem nichts abgewinnen können, auf ihre Kosten kommen. Dabei immer an ausreichend Getränke wie Säfte, Mineralwasser und dergleichen denken – fertig ist das Buffet für die Faschingsparty.

Beschäftigung bei der Faschingsparty

Die gute Nachricht: kostümiert brauchen Kinder wesentlich weniger Beschäftigung, nur ab und zu muss etwas angeschoben werden. Finden sich unter den Gästen eine Prinzessin und ein Prinz, können sie beispielsweise einen Umzug durch die jubelnde kleine Menge veranstalten und mit Kamelle um sich werfen. Wer es zwischendurch etwas ruhiger mag, kann kleine Basteleinheiten einlegen und die Deko so noch ein wenig erweitern lassen, beispielsweise mit Piratenbildern. Zahlreiche kostenlose Malvorlagen rund um Piraten findet ihr bei den Piraten-Kindern – einfach vorher herunterladen, ausdrucken und unter der Meute verteilen. Etwas Vorsicht ist geboten, wenn die Schere ins Spiel kommt – achtet darauf, dass dabei keine anderen Kinder herumtoben.
Die Wahl der Spiele hängt stark von der Zahl und dem Alter der Kinder auf der Faschingsparty ab. Oft genug denken sich die Kids aber gerade in Faschingsatmosphäre eigene Spiele aus – und wer schon zu den Großen gehört, der kann ja einmal versuchen, dem Publikum seine eigene Büttenrede vorzutragen! Aber Vorsicht: als Eltern kommt ihr dabei vermutlich nur selten gut weg. Auch das gehört zum Fasching und sorgt mit etwas Humor aufgenommen ja schließlich auch für Spaß!

In diesem Sinne: Helau und Alaaf!

Kommentare lesen und selbst kommentieren!

Stets auf dem Laufenden bleiben - mit unserem Newsletter erhaltet Ihr neue Kreativtipps, Infos und exklusive Angebote. Schnell anmelden!
Tipps zu St. Martin, Halloween und anderen Themen rund um den Herbst im Kinderzeugs Herbstspecial

2 Reaktionen to “Faschingspartys für Kinder – alles für den perfekten Nachmittag”

  1. spinne sagt:

    naja… Ahm ahm ok! Nichts mehr!

  2. Timo sagt:

    Was magst du uns mitteilen? :-)

Deine Meinung ist gefragt!

Regeln: Kommentare werden vor Freischaltung geprüft. Kritik ist ebenso willkommen wie Lob. Wir erwarten dabei nur die Wahrung des Anstands. Beleidigungen und Ähnliches werden nicht freigeschaltet - andere Meinungen hingegen schon :-)
Über euer Feedback freuen wir uns!