Mini Quads für Kinder

Die Rennfahrer im jungen Alter

Ihre Kinder sind von klein an mit dem Laufrad, dem Bobicar oder dem Cityroller schon schnell unterwegs gewesen und konnten auch im Winter, mit dem Schlitten, beim Rodeln und über Schneehügel fahren vor Freude und Spaß an dem Windzug, der durch die Haare zieht nicht gestoppt werden? Und auch mit dem ersten Fahrrad in späteren Jahren hatte ihr Kind immer große Lust, Berge oder Hügel runter zu rollen und auf eine hohe Geschwindigkeit zu kommen? Viele kleine Kinder träumen auch schon davon, ein Auto zu fahren. Manche Eltern nehmen die Kinder auf den Schoß und lassen sie auf einem privaten Grundstück das Auto lenken. Jedoch wird diese Herausforderung nach einer Zeit sicher auch kein Highlight mehr sein. Die perfekte Geschenkidee zu Weihnachten oder zu dem nächsten Geburtstag wäre dann doch ein Kinderquad. Angebote und Modelle zu den Mini Quads finden Sie bei www.quadundroller.de.

Mit diesem ersten schnellen Gefährt kann ihr Kind dann seine Träume vom Autofahren verwirklichen und ebenfalls überschüssiges Adrenalin, bestenfalls in einem großen Garten, einem nahe gelegenem Feld oder sogar einer Piste für Quads und Motorräder abbauen.

Die Sichherheit

Bei einem solchen Spielzeug ist es jedoch nötig, dass Kind ununterbrochen im Auge zu behalten. Für eine optimale Sicherheit, wenn das Kind sich mit der Geschwindigkeit einmal verschätzen sollte, gibt es bei den meisten Kinderquads eine Fernsteuerung, welche das Gerät zum halten und abschalten zwingen kann. Manche Quads verfügen außerdem über einen Notausknopf oder eine Notausleine, welche an dem Kind, z. B. am Hosenbund befestigt wird, bei einem Sturz reißt und das Bike zum stehen bringt, damit schlimmere Verletzungen vermieden werden können. Bei den meisten Geräten lässt sich jedoch auch eine Drosselung der Geschwindigkeit vornehmen, sodass die Kinder sich nicht überschätzen können. Wenn das Kind mit der eingestellten Geschwindigkeit gut klar kommt und die Eltern sich entscheiden, das Bike etwas schneller laufen zu lassen, ist dies immer ein kleines Highlight für die Kleinen. Bei den Kinderquads ist es außerdem wichtig, die Traglast zu beachten. Wenn das Kind diese überschreiten sollte, ist die Sicherheit und vollkommene Leistung des Gerätes nicht mehr gewährt.

Der Test

Beim Kauf ist es wichtig auf Testsiegel und bestenfalls auf Erfahrungen von vorherigen Käufern zu achten. Die Verarbeitung eines solchen Mini Quads steht für die Sicherheit an erster Stelle und sollte somit in einem Test oder in Kundenberichten mit gut bewertet worden sein. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte Sie für das Wohl ihres Kindes nach weiteren Modellen und Herstellern suchen. Sparen Sie für einen gesicherten Spaß für ihr Kind auf keinen Fall an Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.