Nahezu jedes fünfte Kind in Norddeutschland mit Allergie

Nahezu jedes fünfte Kind im Norden der Republik leidet offenbar an einer Allergie. Dies geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage hervor. In Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind demnach 19 Prozent aller Kinder zwischen 6 und 18 Jahren von den Allergien betroffen. Für die Studie befragte Forsa im Januar 1.000 Personen, in deren Haushalt ein Kind zwischen sechs und 18 Jahren lebt.

Einer aktuellen Studie des Robert-Koch-Instituts zufolge, sind es sogar bereits über 25 Prozent aller Kinder und Jugendlichen zwischen drei und 17 Jahren, die Antikörper gegen 20 getestete Allergene in sich tragen. Damit haben diese Kinder zwar keine Allergie, jedoch ist ihr Immunsystem aber bereits sensibilisiert. Wie es weiter hieß, ist fast jedes zweite Kind allergiegefährdet.

Quelle: Netdoktor.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.