Osterbasteleien Teil 6: Osterkörbchen selbst basteln

Foto: gänseblümchen / pixelio.de

Bald schon werden überall Kinder wie verrückt nach ihren Osternestern suchen. Wie also könnte ein Osterfest auf hübsche Osterkörbchen verzichten, in denen die heiß ersehnten Geschenke, Ostereier und Süßigkeiten stecken? Wir stellen Ihnen die Top drei der Do-it-Yourself-Osterkörbchen vor, die Sie ganz einfach und individuell selber machen können.

 

Die schönsten Selbstbastel-Ideen für Osternester und -körbe:

Platz 1: Der klassisch geflochtene Osterkorb

Sie brauchen: Tonkarton in 1-2 Farben, Klebstoff, Schere, Lineal oder Geodreieck

Wie es geht: Sie entscheiden sich für eine Grundform, z.B. ein rechteckiges Körbchen. Malen Sie diese Grundform mittig auf ein Tonpapier und lassen Sie am Rand so viel Platz, dass Sie 1cm breite Seitenstreben des Körbchens mit ausschneiden und nach oben knicken können. Schneiden Sie dann 1cm lange Flechtstreifen aus (wenn der Korb bunt werden soll, aus andersfarbigen Papier) und flechten Sie diese ein. Zum Schluss müssen nur die Enden verklebt und ein Henkel angebracht werden – fertig ist das geflochtene Osterkörbchen!

Platz 2: Das kreative Oster-Tütchen

Sie brauchen: Tonkarton oder Filz, ein Stück Kordel oder Faden, Schere, Kleber

Wie es geht: Sie schneiden aus Filz oder Karton einen Viertelkreis. Diesen formen Sie zu einer Art Schultüte. Am oberen Rand stechen Sie dann ein Loch für die Befestigung einer Aufhänge-Schlaufe. Diese spitzen Ostertütchen können Sie nicht nur kreativ verzieren (z.B. mit Häschen, Ostereiern und anderen Motiven bekleben), sie sind auch bestens geeignet, um sie z.B. in Sträuchern und Bäumen aufzuhängen.

Platz 3: Das schnelle Recycling-Körbchen

Sie brauchen: Eine leere Margarine- oder Eispackung aus Plastik, Bastelpapier/Krepppapier oder deckende Bastel-Farben, 2 Briefklammern, Schere, Kleber

Wie es geht: Schnappen Sie sich eine leere Plastik-Schachtel und dekorieren Sie diese nach Herzenslust mit Papier oder Farbe. Von innen können Sie diese Packung z.B. mit Ostergras oder grünem Krepppapier auskleiden. Zum Schluss schneiden Sie einen breiten Henkel aus Tonpapier aus und befestigen Sie diesen mittels zweier Briefklammern am Korb. Fertig ist der fixe Blitz-Osterkorb!

Viel Spaß beim Oster-Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.