Soziales Netzwerk: bebino Online-Tagebuch

Facebook, Twitter, yigg, digg, etc. – Im Internet gewinnen die sogenannten sozialen Netzwerke immer mehr an Bedeutung. Ob Privatleute oder Unternehmen, der Weg an den Portalen geht kaum mehr vorbei. So wie sich generell immer mehr Zeit des Lebens im Internet abspielt. Hier gibt es nun auch etwas Besonderes für Babys. Mit bebino wartet nämlich das erste Online-Babytagebuch.

Auf dieser Plattform können Eltern Schwangerschaft, Geburt und die ersten Lebensjahre der Kinder in Form eines Tagebuches im Internet festhalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der wachsende Bauch während der Schwangerschaft oder aber die ersten Milchzähnchen des Babys virtuell festgehalten werden. Dabei können die entsprechenden Einträge im Online-Tagebuch jederzeit abgerufen werden. Und wer auch gerne Familie und Freunde auf dem Laufenden halten will, kann sie auf bebino einladen. Praktischerweise gibt es hier online auch gleich eine Wunschliste, auf der die Eltern die gewünschten Geschenke zur Geburt oder zur Taufe eintragen können. Diese Nutzungen beim Online-Babytagebuch sind alle kostenlos. Zudem gibt es auch einen kostenpflichtigen medizinischen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.