Spielzeug für das Baby selbst gemacht

Bild: flickr.com/ Thomas Kohler

Das Spiel ist die Arbeit des Kindes, von Anfang an. Babys lernen im Spiel ihren Körper, ihre Umgebung kennen und schulen ihre Wahrnehmung. Dazu brauchen sie Anregungen, die verschiedenste Spielzeuge bieten. Diese müssen allerdings nicht teuer gekauft werden, zumal viele Spielzeuge für Babys, Kleinkinder und Kinder zweifelhafte Inhaltsstoffe enthalten. Die besten Spielzeuge können Eltern selber machen.

Tastkissen

Ein Tastkissen fördert Wahrnehmung, Geschick und Koordination des Babys. Ab etwa einen halben Jahr werden für das Babys diese Kissen interessant. Um sie herzustellen braucht es zunächst einen Kissenbezug und ein festes Kissen. Dazu kommen verschiedene Stoffreste, Bändchen, Knöpfe und Filzreste, die auf das Kissen genäht werden.

Aus verschiedenen Stoffen werden verschiedene Formen ausgeschnitten und am besten mit der Maschine auf dem Kissenbezug festgenäht. Des Weiteren können große Köpfe festgenäht werden oder auch auf einer robusten Kordel aufgefädelt werden. Diese muss gut am Kissen befestigt werden. Auch können unter einem Stück Stoff Steine oder Murmeln eingenäht werden. Wichtig ist dabei, dass alles gut befestigt sein muss, damit es nicht abgehen und verschluckt werden kann.

Schnurrolle

Noch einfacher herzustellen ist eine Schnurrolle. Hier lernt das Baby nicht nur spielerisch seine Fingerfertigkeit zu trainieren, sondern lernt das Prinzip von Ursache und Wirkung kennen. Es wird nur eine feste Papprolle, Paketschnur und zwei große Perlen oder Knöpfe benötigt. In die Papprolle auf jeder Seite 3 – 4 Löcher stechen und die Schnur hindurch fädeln. Auf jedem Ende wird nun eine Perle oder ein Knopf befestigt. Das Kind kann nun an jeweils einem Knopf ziehen und so beobachten, wie die Schnur hin und her gezogen wird.

Kommentare lesen und selbst kommentieren!

Stets auf dem Laufenden bleiben - mit unserem Newsletter erhaltet Ihr neue Kreativtipps, Infos und exklusive Angebote. Schnell anmelden!
Tipps zu St. Martin, Halloween und anderen Themen rund um den Herbst im Kinderzeugs Herbstspecial

Deine Meinung ist gefragt!

Regeln: Kommentare werden vor Freischaltung geprüft. Kritik ist ebenso willkommen wie Lob. Wir erwarten dabei nur die Wahrung des Anstands. Beleidigungen und Ähnliches werden nicht freigeschaltet - andere Meinungen hingegen schon :-)
Über euer Feedback freuen wir uns!