Artikel mit dem Schlagwort Arbeit

Spielzeug muss nicht teuer sein

Bild: flickr.com/Die Sahlmanns

Die Arbeit der Kinder ist das Spiel. Für die Eltern artet es meist in eine Form von Arbeit aus, unter den ungezählten Spielzeugen, die im Handel angepriesen zu werden, das richtige für das Kind zu finden. Doch es muss nicht immer das teuerste Lernspielzeug für Baby und Kleinkind oder das neuste von Pädagogen empfohlene Bilderbuch für das Kind sein. (mehr …)

Nachmittagsbetreuung würde dem Arbeitsmarkt dienen

Eine halbe Million mehr Frauen könnten dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, würde die Nachmittagsbetreuung von Kindern weiter ausgebaut werden. Eine Rückkehr in den Beruf, wenn die Kinder gut betreut werden, wünschen sich über ein Drittel der Frauen. Dies hat eine Allensbach-Umfrage belegt. (mehr …)

Spielen ist die Arbeit der Kinder

Eltern sind nach ihrer Arbeit meist erschöpft und müde. Doch auch ihre Kinder haben im Kindergarten einen langen Arbeitstag hinter sich. Für Kinder ist das Spiel nämlich keine Spielerei, vielmehr ist das Spiel der Kinder ihr Beruf.
Das Spiel ist für ein Kind die Möglichkeit, die Welt zu erleben, zu begreifen, selbst zu entdecken und zu verstehen zu lernen. Das Kind wird dabei zu einem Schauspieler, einem Forscher, einem Biologen, einem Erfinder und noch vielem mehr. (mehr …)

Alleinerziehender Vater verliert Job, weil es keine Betreuung für seine Tochter gibt

Bild:pixelio.de/pauline

Einem alleinerziehenden Vater aus Horb ist gekündigt worden, weil ihm eine Betreuungsmöglichkeit für seine achtjährige Tochter fehlt. Dabei würde der Geschäftsführer der Firma ihn gern weiterbeschäftigen. Das zuständige Jugendamt Freudenstadt sah jedoch derzeit keine Möglichkeit einer zeitlich flexiblen Betreuung des Kindes durch eine Tagesmutter. Einen Tag nach Erhalt dieser Mitteilung des Jugendamtes hielt der alleinerziehende Vater seine Kündigung. (mehr …)