Tag Archives: Babys

Stuttgart: Helfer für junge Mütter und Familien mit Babys gesucht

Bild: Lisa Schwarz/pixelio.de

Die Anfangszeit als junge Familie ist oft nicht einfach – besonders dann, wenn man nicht das Glück hat, viele helfende Verwandte oder Freunde vor Ort zu haben. Wo früher Großeltern, Onkel und Tanten einsprangen, ist heutzutage oft niemand da, der mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Das Projekt „Wellcome“ will nun Ehrenamtliche vermitteln, die jungen Familien unter die Arme greifen.

Giftpflanzen in Haus und Garten

Bildquelle: Maja Dumat/pixelio.de

Viele Eltern haben zumindest in der Wohnung Pflanzen, um das Raumklima zu verbessern. Was allerdings viele nicht wissen ist, dass viele schöne Zimmerpflanzen giftig sind und so zu einer ungeahnten Gefahr für ihre Kinder werden können. Besonders gefährdet sind Babys und Kleinkinder, die in der oralen Phase stecken, sprich ihre Umwelt noch mit allen Sinnen erleben und sich schnell auch einmal Pflanzenteile in den Mund stecken.

Gefahren für Kinder minimieren

Für Kinder sind zunächst einmal alle Gegenstände potentielles Spielzeug. Dies gilt auch für Kordeln, Schnüre und Plastiktüten. Gerade aber diese Gegenstände können in den Händen von Kleinkindern und Babys schnell zu einer tödlichen Gefahr werden. Daher sollten Eltern darauf achten, diese Gefahrenquellen möglichst zu minimieren.

Das 280 Gramm Baby – ein kleines Wunder

Foto: Thomas Yager-Madden / flickr.com

In Dortmund wurde in der vergangenen Woche ein Frühchen aus dem Krankenhaus entlassen, das vor knapp fünf Monaten mit nur 280 Gramm Körpergewicht und 22 Zentimeter Größe das Licht der Welt erblickt hatte. Dass die kleine Kämpferin die Geburt in der 24. Schwangerschaftswoche überlebte, ist eine medizinische Sensation.

Mama, wo kommen die Babys her?

Irgendwann einmal wird jedes Kind diese Frage stellen. Es gibt Kinder, die ihre Eltern schon im zarten Alter von zwei bis drei Jahren in die Verlegenheit bringen, eine kindgerechte Antwort zu finden, andere beginnen als Vorschulkinder erst, sich das erste Mal mit dieser Frage auseinander zu setzen. Doch gestellt werden wird sie und Eltern sind gut beraten, sich schon vorher gut zu überlegen, wie sie den Kindern die ersten Fragen zur Aufklärung beantworten.

Wenn Felix schon läuft während Anna noch krabbelt

Egal ob Spielplatz, Krippe oder Babyturnen, wann immer Eltern kleiner Kinder und Babys zusammentreffen wird automatisch das eigene Kind mit den anderen verglichen. Besonders beim ersten Kind neigen Mütter und Väter dazu, ständig die Entwicklungsfortschritte ihres Kindes kontrollieren zu wollen und sicher zu stellen, das ihr Kind nicht etwa ein „Spätzünder“ ist.

Faschingskostüme – einfach und schnell selber machen, Teil 2

Foto: Quinn Dombrowski / flickr.com

Auch wenn die Discounter Aldi, Lidl, KiK und Co. derzeit viele Karnevalskostüme günstig im Angebot haben, ist es doch auch schön, selbst gebastelte individuelle Verkleidungen für sich und die Kinder zu haben. Wir zeigen hier den Weg zum liebenswerten, selbstgemachten Kostüm-Unikat für die Fastnacht.