Artikel mit dem Schlagwort Familien

Gemeinsam kochen ist doppelt lecker

Das Problem am Essenstisch kennen viele Familien. Dem Kind ist der Spinat zu grün, die Möhren zu orange und überhaupt ist das essen einfach überhaupt nicht lecker. Für die Eltern ist dies häufig Frust und Sorge zugleich, wenn das Kind nur im Essen stochert, aber nichts zu sich nimmt. Gemeinsam kochen kann da Abhilfe schaffen und zugleich wieder Entspannung an den familiären Essenstisch bringen. (mehr …)

Landesgartenschau Norderstedt: Viel Spaß für Eltern und Kinder

Foto: landesgartenschau-norderstedt.de

Landesgartenschau – klingt das für Sie nach englischem Rasen und schurgeraden Blumenbeeten? Weit gefehlt! Die Landesgartenschau in Norderstedt bei Hamburg verspricht in diesem Jahr eine Fest für die ganze Familie zu werden. Und in der Tat scheint das bunte Programm kaum Zeit für Langeweile zu lassen: Ob für Großeltern, Eltern oder Kinder, hier ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei… (mehr …)

Stuttgart: Helfer für junge Mütter und Familien mit Babys gesucht

Bild: Lisa Schwarz/pixelio.de

Die Anfangszeit als junge Familie ist oft nicht einfach – besonders dann, wenn man nicht das Glück hat, viele helfende Verwandte oder Freunde vor Ort zu haben. Wo früher Großeltern, Onkel und Tanten einsprangen, ist heutzutage oft niemand da, der mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Das Projekt “Wellcome” will nun Ehrenamtliche vermitteln, die jungen Familien unter die Arme greifen. (mehr …)

Zeit für Vater und Kinder

In vielen Familien dominiert immer noch das klassische Rollenbild. Während die Mutter, besonders bei kleineren Kindern, nicht erwerbstätig ist und sich um den Haushalt und die Kinder kümmert, ist der Vater der Alleinverdiener der Familie. Entsprechend wenig Zeit bleibt dabei für die Kinder, die häufig mit einem „Wochenendpapa“ aufwachsen. (mehr …)

Typisch Einzelkind?

Bildquelle: S. Hofschlaeger/pixelio.de

Immer mehr Kindern wachsen allein in den Familien auf. Waren es früher noch meist das klasische Familienbild von Vater, Mutter und zwei Kindern, so sind heute die Einzelkinder doch die Regel. Doch müssen sich Eltern, die nur ein Kind haben, sich keine Sorgen machen, aus ihrem Nachwuchs würde im späteren Leben ein egoistischer und verzogener Erwachsener werden, wie oft behauptet wird. Eben ein typisches Einzelkind. (mehr …)

Kinderarmut: Fast zwei Millionen Kinder leben von Hartz IV

In Deutschland wachsen derzeit rund 1,74 Millionen Kinder unter 15 Jahren in finanziell schwachen Verhältnissen auf, dies belegen die Daten der Bundesagentur für Arbeit. Im Klartext: 15,8 Prozent, also fast jedes sechste Kind in Deutschland, stammen aus Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften.

(mehr …)

Babywunsch adé? – Mütter zwischen Kind und Karriere

Deutschlands Frauen stecken mitten in einer großen Identitätskrise: Sie wollen liebevolle, perfekte Mütter sein und dennoch attraktive, gelassene Karrierefrauen bleiben. Zu diesem Schluss kam eine Studie des Kölner Rheingold-Instituts, bei der 1000 repräsentativ ausgewählte Frauen zwischen 20 und 40 Jahren befragt wurden. Unter ihnen befanden sich sowohl Mütter als auch Frauen mit und ohne Kinderwunsch.

(mehr …)