Artikel mit dem Schlagwort Kindergärten

Jedes Kind kann Freunde finden

Jedes Kind ist anders. Dies merken Eltern von mehreren Kindern schon, wenn diese noch Babys sind. Im Kleinkindalter wird meist schnell offensichtlich, ob ein Kind eher extrovertiert oder introvertiert ist. Meist haben schüchterne Kinder dabei Probleme, mit ihrer ruhigen Art Anschluss in Kindergärten oder der Schule zu finden. Eltern können ihre Kinder unterstützen. (mehr …)

Mobbing auch unter Kindern

Bild: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com/pixelio.de

In einem Moment sind Kinder die besten Freunde, im nächsten plötzlich „Erzfeinde“. Eltern kennen dieses Phänomen. Meist ist es zu belächeln, doch wenn plötzlich das Kind nicht mehr in die Schule oder den Kindergarten gehen will, könnte etwas anderes dahinter stecken. Mobbing gibt es nämlich durchaus auch schon im Kindergarten. (mehr …)

Kranke Kinder brauchen viel Zuwendung

Es ist wieder so weit. Der Winter bricht an und mit ihm die Erkältungserkrankungen aus. Besonders Kinder erwischt es schnell. Meist gehen sie am Abend noch gesund ins Bett und schon am nächsten Morgen erwachen sie mit hohem Fieber. Für berufstätige Eltern eine Krisensituation. (mehr …)

Die wichtigste Mahlzeit des Tages

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Dennoch ist es in Deutschland jedes dritte Kind, das am Morgen das Haus verlässt um zur Schule oder in den Kindergarten zu gehen, ohne zuvor gefrühstückt zu haben, so Ergebnisse einer Untersuchung der Universität Bielefeld. (mehr …)

Lästige Läuse

Bild: pixelio.de/Rainer Sturm

Egal ob im Kindergarten oder der Schule, irgendwann einmal werden Eltern zwangsweise mit kleinen, vielbeinigen Parasiten konfrontiert, die sich scheinbar mit Vorliebe auf den Köpfen von Kindern heimisch fühlen. Die Rede ist von Läusen. (mehr …)

Auch Kinder leiden unter Stress

Bild: Stefanie Hofschlaeger/pixelio.de

Erst das Kind in den Kindergarten oder die Schule bringen, dann weiter zum Arbeitsplatz, von dort gestresst heim, Essen machen, den Haushalt und auch für die Kinder da sein. Der Alttag vieler Eltern ist Stress pur. Aber auch schon Kinder leiden unter Stress, denn bereits ihr Alltag ist straff durchorganisiert. Genau wie ihre Eltern müssen sie sich entspannen, um nicht unter dem Stress zu leiden. Am schönsten dabei die Entspannung gemeinsam mit Mama oder Papa. (mehr …)

Welche Kinderrucksäcke für den Kindergarten sind geeignet?

Mindestens einmal im Leben taucht bei den meisten Eltern die Frage auf, welcher Kinderrucksack für den Kindergarten zu kaufen und was die Kriterien sind, die dabei vor allem beachtet werden sollen. Unser Ziel ist es, für Sie diese Aufgabe zu erleichtern und einige Tipps zu geben.

In erster Linie sollen Sie sich darüber Gedanken machen, dass ein Kinderrucksack für den Kindergarten kein übliches Kinderspielzeug oder die verkleinerte und buntere Variante eines Modells für Erwachsene ist.
Ein guter Kinderrucksack kann Ihr Kind nicht nur im Kindergarten, sondern auch bei unterschiedlichen Ausflügen und Spaziergängen begleiten. Deswegen sollen Sie bei dem Kinderrucksack für den Kindergarten auf alle kleinsten Details eingehen. Nicht zu verachten sind die Materialien, aus denen der Kinderrucksack hergestellt ist. Ein idealer Kinderrucksack soll nicht nur niedlich und klein, sondern auch robust, schmutzabweisend und extra leicht sein. Außerdem ist es wichtig, dass der Kinderrucksack aus ökologisch reinen Stoffen hergestellt ist, die problemlos gereinigt werden können.

Nicht weniger zu beachten ist der ausreichende Stauraum, so dass alle notwendigen Kleinigkeiten, wie Trinkflasche, Brotdose und Lieblingskuscheltier darin problemlos reinpassen. Viele Eltern finden es praktisch, wenn es genug Raum für eine Trinkflasche im Hauptfach gibt, so dass sie nicht von der Außenseite befestigt werden muss. Im Spiel, in der Garderobe, unterwegs oder unter vielen anderen Umständen, die kleine Kinder ständig begleiten, können von außen befestigte Dinge herausfallen und verloren werden.
Vergessen Sie nicht vor dem Kauf eines Kinderrucksacks für den Kindergarten zu kontrollieren, ob alle Seitentaschen einfach aufgemacht werden können und ob alle Reißverschlusse reibungslos funktionieren und gut gepolstert sind.

Wenn Sie wollen, dass der Kinderrucksack richtig am Rücken sitzt und nicht auf die Oberarme rutscht, soll dieser mit einem Brustgurt versehen sein, der seinerseits gut verarbeitet und leicht zu bedienen ist, so dass ein kleines Kind seinen Kinderrucksack selbständig auf den Rücken schnallen kann.

Im großen Ganzen sollte ein guter Kinderrucksack für den Kindergarten kindergerecht konzipiert sein, so dass selbst sehr kleine Kinder ihn problemlos öffnen und aufsetzen können.
Nicht zu vergessen ist auch die anatomisch anpassbare Rückenpartie und ein komfortables Tragesystem. Hier finden sie weitere Informationen darüber und einige andere Tipps und Kaufempfehlungen zum Kinderrucksack für den Kindergarten.

Können Sie sich für keinen konkreten Rucksack entscheiden?
Alle Informationen und einen Rucksackvergleich um den Outdoor Rucksack finden sie auf outdoor-rucksack.com