Tag Archives: Kinderzimmer

Mein Zimmer, mein Chaos

Kinder haben zumeist eine völlig andere Vorstellung von Ordnung als ihre Eltern. Ein Blick in das Kinderzimmer bringt diese Tatsache optisch leider immer wieder zur Geltung. Doch sollten Eltern, so sehr es auch lockt, das Kinderzimmer nicht aufräumen, sondern es ihren Kindern selbst überlassen.

Der Düsenjet im Kinderzimmer

Bild: flickr.com/gillyberlin

Weihnachten rückt immer näher und damit auch die Suche der Eltern nach geeignetem Spielzeug für die Kinder. Was besonders die Augen von den Kleinsten dabei zum leuchten bringt, ist Spielzeug, das blinkt und Geräusche von sich gibt. Leider aber erreichen dabei viele Kinderspielzeuge Lautstärken, die mit einem Düsenjet vergleichbar sind.

Wenn aus dem Kind ein Teenager wird

Bild: _Mike_/flickr.com

Aus Kindern werden Leute, so heißt es. Wenn Kinder in die Pubertät kommen und den Schritt vom Kind zum Teenager gehen, sehen sich die Eltern nicht nur mit vielfältigen Herausforderungen der körperlichen und hormonellen Veränderungen konfrontiert, sondern auch ganz profanen Veränderungen wie dem Problem, dass das Kind seinem Kinderzimmer buchstäblich entwächst.

Mama, bei mir spukt es!

Bild: ich/pixelio.de

Albträume sind bei Kindern nichts Ungewöhnliches. Besonders häufig werden dabei Kleinkinder in einem Alter zwischen 2 und 5 Jahren von Monstern, Geistern oder anderen Schrecken heimgesucht. Auch wenn es nachts um drei ist, jetzt sind Eltern gefordert, ihre Kinder zu beruhigen, zu trösten und vor allem das Kinderzimmer von den schaurigen Schrecken zu befreien.

Kinder brauchen Platz

Bild: Uli Carthäuser/pixelio.de

Viele Kinderzimmer sind egal ob in Wohnungen oder in Häusern oft die kleinsten Räume. Eltern, die eine Wohnung suchen und neu beziehen, wenn sich der Nachwuchs ankündigt, neigen automatisch dazu, das größte Zimmer als Wohnraum für die Familie und den kleinsten Raum als das eigene Reich für das Kind einzurichten. Dabei brauchen gerade Kinder viel Platz zum Spielen und um sich auszubreiten.

Mit Zimmerpflanzen gegen Krankheiten

Bildquelle: Maja Dumat/pixelio.de

Auch wenn Eltern besonders von Kleinkindern im Krabbelalter gern auf echte Zimmerpflanzen verzichten, da die Kinder nur zu gern ihre Finger in die Töpfe stecken und auch schon einmal die Blätter auf ihre Essbarkeit prüfen, so haben Grünpflanzen ein besonders positive Auswirkung auf die Gesundheit. So können Zimmerpflanzen sogar einem grippalen Infekt vorbeugen.

Brände im Kinderzimmer – eine unterschätzte Gefahr

In den vergangenen Wochen wurden mehrere Kinder durch Wohnungsbrände schwer verletzt oder gar getötet – und nicht selten ist ausgerechnet das Kinderzimmer, ein vermeintlich sicherer und friedlicher Ort, der Brandherd. Warum das so ist und was Eltern unternehmen können, um ihren Kindern und sich selbst mehr Schutz zu bieten, haben wir an dieser Stelle zusammengefasst.