Artikel mit dem Schlagwort Spielzeug

Appen: Stift und App zum Malen, Lernen, Spielen

Kinder beim Spielen mit AppenMit dem “Appen” hat das italienische Unternehmen Giochi Preziosi ein spannendes Spielzeug auf den Markt gebracht: ein drucksensitiver Stift zum Anschluss an das iPad oder ein Android-Tablet in Verbindung mit einer dazugehörigen App. Die App bietet vielfältige Möglichkeiten: Malen, Buchstaben zeichnen, spielen. Das Grundprinzip ist denkbar einfach: Appen-Stift besorgen, App herunterladen, einstöpseln, spielen. Den Umfang der App zu erkunden dürfte dafür wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen und für Kurzweil sorgen. (mehr …)

Metallbaukasten oder Knete – individuelle Vorlieben von Kindern

Nicht jedes Kind ist gleich. Das dürften die meisten zweifelsfrei relativ schnell festgestellt haben. Und bisweilen zersplittern hier auch Vorstellungen von Eltern, wie der Filius oder das Töchterchen denn einmal werden sollen, was sie tragen, und womit sie spielen. Eigene Kindheitsträume werden öfter auf den Nachwuchs übertragen, und die Verwunderung ist groß, wenn ich die Tochter partout nicht mit Papas Kindheitstraum vom Konstruktionsbaukasten anfreunden kann, sondern lieber malt und knetet. (mehr …)

Spielzeug für das Baby selbst gemacht

Bild: flickr.com/ Thomas Kohler

Das Spiel ist die Arbeit des Kindes, von Anfang an. Babys lernen im Spiel ihren Körper, ihre Umgebung kennen und schulen ihre Wahrnehmung. Dazu brauchen sie Anregungen, die verschiedenste Spielzeuge bieten. Diese müssen allerdings nicht teuer gekauft werden, zumal viele Spielzeuge für Babys, Kleinkinder und Kinder zweifelhafte Inhaltsstoffe enthalten. Die besten Spielzeuge können Eltern selber machen. (mehr …)

Salzteig – Mehr als nur Knete für Kinder

Bild: flickr.com/Thomas Renger

Das derzeit doch recht wechselhafte Aprilwetter macht es den Kindern, die nach den langen Wintermonaten endlich wieder draußen spielen und toben wollen, nicht gerade einfach. Angefangene Spiele müssen unterbrochen werden oder geplante Aktivitäten mit den Freunden können gar nicht erst gestartet werden. Gut, wenn Eltern da schnell eine Beschäftigung präsentieren können. Gestalten mit Salzteig bietet sich hierbei an, da der Teig bis zu 9 Tagen im Kühlschrank aufbewahrt werden kann und vor allem auch noch nach dem Kneten und Backen als Spielzeug genutzt werden kann. (mehr …)

Spaß im Bad mit Badespielzeug für Babys und Kleinkinder

Auch wenn die ersten Sonnenstrahlen verkünden, dass der Winter vorbei ist und Ostern naht, ist der Badespaß für groß und klein derzeit bei frischen Außentemperaturen noch immer hauptsächlich auf die Badewanne beschränkt. Babys und Kleinkinder lassen sich insbesondere mit Badespielzeug ins Nass locken – und vor allem eine Weile darin halten. So kann die Badezeit auch als gemeinsame Spiel- und Familienzeit verstanden werden. Aber welches Badespielzeug ist eigentlich empfehlenswert? Wir haben uns auf dem Markt umgesehen. (mehr …)

Spielzeug für Babys selbstgemacht

Bild: flickr.com/ Thomas Kohler

Je kleiner ein Kind, desto weniger steht das Spiel im Mittelpunkt. Vor allem bei einem Baby in den ersten Monaten geraten Eltern leicht in die Falle, hauptsächlich die Grundbedürfnisse nach Nähe, Wärme, Hygiene und Nahrung zu befriedigen. Doch auch schon die Kleinsten wollen und müssen spielen. Allerdings muss Babyspielzeug nicht teuer gekauft werden, selber machen ist oft besser. (mehr …)

Spielzeug mit pädagogischem Lernwert

Kinder lieben Spielzeug – um das als ultimative Lebensweisheit unterzeichnen zu können, bedarf es wohl nur ein wenig Rückbesinnung an die eigene Kindheit, und niemand würde diese Aussage infrage stellen. Anders sieht es bei der Frage aus, welches “das richtige Spielzeug” ist. Hier scheiden sich die Geister, und eine abschließende Antwort dürfte kaum jemand bieten können. Wir beschäftigen uns mit Spielzeug mit Lernwert – Prädikat: pädagogisch wertvoll. (mehr …)