Väter überhören nachts das Baby-Weinen!

Tja, Männer – wir sind entlarvt…zumindest wenn man der aktuellen Ausgabe des Apothekermagazins „BABY und Familie“ Glauben schenken darf. Denn in der aktuellen Ausgabe des Magazins heißt es, dass Babys bei ihren Väter nachts nicht immer gut aufgehoben sind. Denn Väter überhören nachts das Weinen ihrer Babys eher als die Mütter. Denn das Wimmern der Kleinen hat es bei Männern nicht einmal in die Top-Ten-Liste der Wachmacher geschafft, heißt es in der aktuellen Ausgabe des Apothekenmagazins „BABY und Familie“. Herausgefunden haben dies wohl britische Forscher. Nun ja, wird sich so manch ein Vater sagen, die Engländer haben auch das Fußballspiel erfunden, sind aber seit über 40 Jahren ohne WM-Titel…

Nun ja, wie auch immer, Frauen schnitten in der Studie erwartungsgemäß besser ab. Denn laut den britischen Forschern werden Frauen durch Baby-Geschrei aufgrund der Urinstinkte schneller wach als durch jedes andere Geräusch. Scheint so als ob britische Männer wohl nicht Schnarchen oder mit den Zähnen knirschen…

Quelle: Presseportal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.