Welche Glückwünsche eignen sich zur Geburt?

Wenn ein Paar gerade ein Baby bekommen hat, freuen sich die frischgebackenen Eltern natürlich über Glückwünsche zu diesem freudigen Ereignis. Die anstrengende Geburt ist gut überstanden, so dass die Eltern die Zeit mit dem Säugling genießen können.

Zu den schönen Überraschungen in dieser Anfangsphase zählen mit Sicherheit auch die kleinen Geschenke und Glückwünsche von Freunden und Bekannten. Glückwunschkarten erfreuen nicht nur für den Moment, sondern sind gleichzeitig auch eine schöne Erinnerung, die man sich immer wieder gerne anschaut.

Darauf kommt es bei Glückwünschen zur Geburt an

Angehörige und Freunde freuen sich mit den jungen Eltern über die Ankunft des neuen Erdenbürgers, und diese Freude sollte sich auch bei den Glückwünschen widerspiegeln.

Karten zur Geburt findet man im Handel massenweise, da gibt es ganz schlichte in nur einer Farbe, aber auch knallbunte oder solche mit schönen Verzierungen, Motiven oder Applikationen. Für was man sich letztendlich entscheidet, ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Man findet auch Karten, die bereits mit einem schönen Spruch oder Reim versehen sind. Noch schöner ist es natürlich, wenn man zu diesem Anlass selbst kreativ wird und einen schönen Vers verfasst.

Auch lustige Sprüche aus der eigenen Feder kommen immer gut an, denn sie sind ganz individuell und nicht „von der Stange“. Freunde und Bekannte kennen die Eltern meistens recht gut und wissen deshalb, was ihnen gefallen könnte.

In den meisten Fällen orientiert man sich bei der Auswahl der Karte auch am Geschlecht des Kindes. Im Grunde ist es ganz egal, welche Karte man auswählt, man sollte sich nur bei der Gestaltung etwas Mühe geben und eine persönliche Note mit einfließen lassen.

Die Eltern, und später auch das Kind, werden diese immer wieder gerne zur Hand nehmen und in Erinnerungen schwelgen, deshalb sollten Glückwunschkarten zur Geburt immer etwas ganz Besonderes sein.

So bedanken sich Eltern für die Glückwünsche zur Geburt

Wenn so viele Gedanken bei den frisch gebackenen Eltern und ihrem Baby sind, sollte dies auch entsprechend honoriert werden. Es gehört deshalb unbedingt zum guten Ton, sich auch schriftlich mit einer Dankeskarte bei den Gratulanten zu bedanken.

Auch wenn man in der Anfangsphase mit dem Neugeborenen nur wenig Zeit hat, sollte man sich diese Mühe machen und sich dabei auch nicht hetzen. Eltern können aus einer Vielzahl an Karten auswählen und sollten diese dann aber noch mit einer persönlichen Widmung versehen, die sie in Handschrift verfassen.

Dabei bleibt es jedem selbst überlassen, ob er ein klassisches Zitat oder einen lustigen Spruch bevorzugt. Letztendlich werden sich die Gratulanten garantiert über die Danksagung freuen und diese bestimmt als Erinnerung gut aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.