Welt-Asthma-Tag: Jedes 10. Kind betroffen

Foto: noii's / flickr.com

Am 3. Mai ist Welt-Asthma-Tag. Bei uns in Deutschland leidet bereits jedes 10. Kind an Asthma – Grund genug also, diese Krankheit ernst zu nehmen. Wie die DAK bekanntgab, sind Jungen von dieser Krankheit häufiger betroffen als Mädchen.

Von den 10 Prozent der betroffenen Kinder hierzulande sind mit anteilig 60 Prozent häufiger Jungen als Mädchen betroffen. Später, im Erwachsenenalter, erkranken jedoch öfter Frauen als Männer an der Krankheit Asthma. Bislang fehlt für diese statistische Auffälligkeit jedoch eine wissenschaftliche Begründung, hieß es in einer Mitteilung der DAK anlässlich des Welt-Asthma-Tages.

Im Kindheitsalter sei meist eine Allergie die Ursache des Asthmas, so eine DAK-Ärztin. Wichtig ist in diesem Fall, die Kinder frühzeitig konsequent über ihre Krankheit und den richtigen Umgang mit den Allergenen aufzuklären. Auch Stress, zum Beispiel durch Leistungsdruck in der Schule, Termindruck oder ähnliche Stressfaktoren ausgelöst, und körperliche Belastungen begünstigen die Erkrankung. Sport sei trotz aller Vorsicht jedoch ein gutes Mittel, um die Grenzen der eigenen Belastbarkeit kennenzulernen. Wichtig ist aber, dass das Kind nicht überlastet wird. Die Sportart sollte darum mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.