Willkommen Baby – Was zur Erstausstattung gehört

Die Freude auf das neue Baby wächst bei den werdenden Eltern mit dem immer größer werdenden Baby Bauch der Mutter. Doch in alle Vorfreude mischt sich leicht auch die Sorge, ob denn alles für das Kind vorbeireitet ist, immer wieder wird die Liste der Erstausstattung durchgegangen. Was und vor allem in welcher Anzahl man allerdings tatsächlich braucht, dabei kann ein Beispiel für eine Erstausstattung des Babys, die von Hebammen erstellt wurde, einen Leitfaden bieten.

So ist als Kleidungsausstattung völlig ausreichend, jeweils sechs Hemdchen, Höschen oder Bodys der Größe 50 bis 56 im Kleiderschrank des Babys zu haben. Auch an Oberbekleidung reichen ein bis zwei Jäckchen beziehungsweise je nach Jahreszeit ein warmer Schneeanzug, am Besten mit angenähten Handschuhen und Schuhen sowie zu jeder Jahreszeit Mütze, Socken oder Strumpfhosen etwa 6 bis 10 Lätzchen und sechs Strampelanzüge der Größe 50 bis 56 zur Erstausstattung. Da Eltern ihren Babys gerade in den ersten Monaten fast beim Wachsen zuschauen können, ist die Versuchung, sich mit den niedlichen kleinen Kleidungsstücken über Bedarf einzudecken sehr groß, leider aber werden die Kinder sie wenn überhaupt wahrscheinlich nur ein einziges Mal tragen, ehe sie aus ihnen herausgewachsen sind.

Für die Pflege des neuen Babys sollten auf jeden Fall vom ersten Tag daheim Windeln, Windeleimer und Wickelkommode inclusive einer Auflage vorhanden sein. Auch bewährt hat sich, eine Babysnagelschere, lose Watte, zwei Badetücher und vor allem auch bei trockener Babyhaut oder wundem Po Pflanzenöl und eine spezielle Wund- und Heilsalbe auf Zinkbasis im Hause zu haben.

Um mit dem Kind unterwegs zu sein braucht es eine Autoschale, einen Kinderwagen oder Tragetuch beziehungsweise Babytrage. Es gibt Babys, die den Kinderwagen ablehnen genauso wie Babys, die nicht in einem Tragetuch getragen werden mögen.

Auch sollte Traubenzucker, Honig, Kochsalzlösung, gefrorene Waschlappen oder Kohlblätter, falls es zu Milchstau kommen sollte, sowie Kümmel gegen mögliche quälende Blähungen im Hause sein.

Beachten Sie zudem unser aktuelles Gewinnspiel sowie den großen Kinderzeugs-Adventskalender auf unserer Facebook-Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.