Der Kinder zuliebe vereint Steffi Graf die eigenen Familien

Ihre eigenen Kinder sind der beste deutschen Tennisspielerin aller Zeiten, Steffi Graf, mit Abstand das Wichtigste in ihrem Leben – abgesehen von Ihrem Ehemann Andre Agassi natürlich. Und damit es ihren Kindern auch bestens geht, bringt die einstige Wimbledonsiegerin die große Familie zusammen. Dies nur, damit ihre Kinder in einem freundlichen und familiären Umkreis aufwachsen können.

German Media Award 2007

Wie die Zeitung „Emotion“ berichtet, hat der deutsche Tennis Super-Star Steffi Graf ihre große Verwandtschaft in den Wüstenort geholt. Da wohnen schon die Mutter von Steffi Graf und der Bruder von Andre Agassi mit seiner Frau und vier Kindern – und jetzt auch der Bruder von Steffi Graf mit seiner Familie und vier Kindern. Nicht fehlen soll dabei in Las Vegas übrigens auch der deutsche Schäferhund, den Stefanie Maria Graf auch aus Deutschland einfliegen lassen hat.

Eine große Familie voller Kinder, die als beste Freunde aufwachsen, ist nach Auffassung der Tennislegende das beste Umfeld für den Sohn und die Tochter von Steffi Graf und Andre Agassi. Dabei bezeichnet Steffi Graf Las Vegas immer noch als Wohnort und nicht als Heimat. Vielleicht wird sie ja den Wüstenort nun mit mehr Familie um sich herum ins Herz schließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.