Warum das Basteln für Kinder so wichtig ist

Das Basteln macht den Kindern einen großen Spaß. Es fördert die Kreativität, die Feinmotorik und die Konzentrationsfähigkeit. So können sich Kinder spielerisch auf das spätere Lernen in der Schule vorbereiten. Bastelmaterialien wie Papier und Filz findet man im Fachhandel. Bei den selbstgesammelten Materialien sollte man nur darauf achten, dass die Verletzungsgefahr verringert wird.

Vorteile des Bastelns mit Kindern

Durch das Basteln lernen die Kinder kreative Ideen zu entwickeln und diese umzusetzen. Dabei wird das Vorstellungsvermögen geschult. Dadurch, dass sich Kinder für längere Zeit mit einer Sache beschäftigen, wird ihre Konzentration gefördert. Weiterhin kann die Koordinationsfähigkeit der kleinen Finger geschult werden. Schließlich haben die Kinder auch ein bisschen stolz, wenn sie ihre Ergebnisse präsentieren.

Was können Kinder basteln?

Bei dieser Frage gibt es eigentlich keine Grenzen. Kinder können so ziemlich alles selbst basteln. Dazu zählen Taufkarten, Spielzeuge und vieles mehr. Das Schöne beim Basteln ist, dass die Kinder ihre Fantasien und ihre Kreativität voll zum Ausdruck bringen können. Eigentlich ist beim Basteln alles erlaubt.

Die Fähigkeiten sind bei den Kindern natürlich unterschiedlich ausgeprägt. Ein dreijähriges Kind braucht noch Unterstützung, während ein fünfjähriges Kind bereits in der Lage ist vieles allein zu machen. Was man mit den Kindern basteln möchte, das sollte auf die Fähigkeiten der Kinder abgestimmt werden. Dadurch werden sie nicht überfordert oder verlieren den Spaß an dem Basteln.

Beim Basteln kann man unterschiedliche Formen aus Papier ausschneiden und daraus eine Collage basteln. Diese muss man auf einen Karton kleben. Mit einer kindgerechten Schere und etwas Unterstützung ist das Basteln bereits im Alter von drei Jahren möglich. Das Gleiche gilt für das Basteln von Perlen, Knetmasse und Gegenständen aus Natur.

Bastelmaterial aus Haushalt und Natur

Im Haushalt gibt es genügend Dinge, welche Kinder zum Basteln verwenden können. Beispielsweise kann man aus Klopapierrolle kleine Figuren entstehen lassen. Weiterhin kann man Wollreste bei Bildern und Figuren einsetzen.

Weiterhin kann es nicht schaden einen Spaziergang in der Natur zu machen. So können die Kinder Blätter, Zweige, Tannenzapfen, Früchte und leere Schneckenhäuser sammeln und sie anschließend zu Hause zum Basteln verwenden.

Bastelideen

Kinder können aus Kastanien oder Tannenzapfen schöne kleine Figuren basteln. Selbst Klopapierrolle kann zum Basteln verwendet werden. Dazu brauchen Kleinkinder aber noch ein bisschen Unterstützung. Fünfjährige Kinder können beispielsweise schon eine kleine Eule basteln.

Auch Knetmasse eignet sich hervorragend zum Basteln. Kinder können der Fantasie freien Lauf lassen und so ziemlich alles aus der Knetmasse formen, was ihnen gerade einfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.